powered by cineweb

Der Junge und die Wildgänse

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 113 Min.
  • Demnächst
Thomas würde seine Ferien am liebsten mit Videospielen in seinem Zimmer verbringen. Als seine Mutter ihm eröffnet, dass er diesen Sommer zu seinem Vater Christian in die Provence fahren soll, ist er entsetzt! Ein paar Wochen mit seinem Vater in der Natur verbringen zu müssen, ist für ihn ein Albtraum. Doch Thomas steht kein gewöhnlicher Sommer bevor. Sein Vater erforscht eine bedrohte Art von Wildgänsen und hat einen verrückten Plan: Thomas soll ihm dabei helfen, einem Schwarm verwaister Junggänse die sicherste Flugroute von Norwegen nach Frankreich zu zeigen. Trotz anfänglicher Skepsis freundet sich Thomas mit den Tieren an und erlebt schon bald das größte Abenteuer seines Lebens. (Quelle: Verleih)

Der wunderbare Mr. Rogers

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 109 Min.
  • Demnächst
In "Der wunderbare Mr. Rogers" spielt Tom Hanks die amerikanische Kinderfernsehen-Ikone Mister Rogers und erzählt eine Geschichte, die heute aktueller ist denn je und in der Freundlichkeit über Zynismus triumphiert. Der Film basiert auf der wahren Freundschaft zwischen Fred Rogers und dem Journalisten Tom Junod. Als ein abgestumpfter Reporter (Emmy-Gewinner Matthew Rhys) den Auftrag erhält, für ein Magazin ein Portrait über Fred Rogers zu schreiben, überwindet er seine Skepsis und lernt etwas über Freundlichkeit, Liebe und Vergebung vom beliebtesten Nachbarn Amerikas. (Quelle: Verleih)

Marie Curie - Elemente des Lebens

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 103 Min.
  • Demnächst
Sie veränderte die Welt: Marie Curie, visionäre Wissenschaftlerin und zweifache Nobelpreisträgerin, entdeckte die Radioaktivität und ebnete den Weg zur Moderne. Paris, Ende des 19. Jahrhunderts: In der akademischen Männerwelt der Universität Sorbonne hat Marie Sklodowska (Rosamund Pike) als Frau und auf Grund ihrer kompromisslosen Persönlichkeit einen schweren Stand. Allein der Wissenschaftler Pierre Curie (Sam Riley) ist fasziniert von ihrer Leidenschaft und Intelligenz und erkennt ihr Potential. Er wird nicht nur Maries Forschungspartner sondern auch ihr Ehemann und die Liebe ihres Lebens. Für ihre bahnbrechenden Entdeckungen erhält Marie Curie als erste Frau 1903 gemeinsam mit Pierre den Nobelpreis für Physik. Sein plötzlicher Tod erschüttert sie zutiefst, aber Marie gibt nicht auf. Sie kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen kann und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen werden. (Quelle: Verleih)

Bruce Springsteen: Western Stars

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 83 Min.
  • Demnächst
Sein Markenzeichen: Kariertes Hemd, enge Jeans und Cowboy-Boots. Seine Musik: spitzen Sound und schöne Lyrics. Seit Jahren begeistert und prägt BRUCE SPRINGSTEEN Musikfans mehrerer Generationen. Im September feierte der Ausnahmekünstler seinen 70. Geburtstag. Mit Western Stars kommt die Filmversion des neuen gleichnamigen Albums von Bruce Springsteen ins Kino. Neben zahlreichen ganz persönlichen Einblicken in das Leben von THE BOSS werden die Zuschauer mitgenommen auf eine bildgewaltige Reise bei der Springsteen alle 13 Songs seines Albums mit einer Band und einem Orchester performt.

Land des Honigs

Filmposter
  • FSK 6 FSK 6
  • 89 Min.
  • Demnächst
In einem entlegenen mazedonischen Dorf steigt Hatidze, eine etwa 50-jährige Frau, täglich einen Berghang hinauf. Sie macht sich auf den Weg zu ihren zwischen den Felsspalten lebenden Bienenvölkern. Ohne Gesichts- oder Handschutz entnimmt sie sanft die Honigwaben und singt dabei ein uraltes Lied. Zurück auf ihrem Bauernhof kümmert sich Hatidze um ihre handgemachten Bienenkörbe und ihre bettlägerige Mutter. Gelegentlich fährt sie in die Hauptstadt, um ihren Honig und die Körbe zu verkaufen. Eines Tages lässt sich eine Nomadenfamilie auf dem Nachbargrundstück nieder und in Hatidzes beschauliches Bienenkönigreich ziehen schallende Motoren, sieben kreischende Kindern und 150 Kühe ein. Doch Hatidze freut sich über die neue Gesellschaft und lässt weder sich noch ihre bewährte Imkerei oder ihre Zuneigung zu den Tieren stören. Doch bald trifft Hussein, das Oberhaupt der Familie, Entscheidungen, die Hatidzes Lebensweise für immer zerstören könnten. Wie kaum ein anderer Dokumentarfilm erzählt "Land des Honigs" eine grandiose und wahrhaftige Naturgeschichte. Mit den Mitteln filmischer Poesie stellen die Regisseure die Biene ins Epizentrum eines fundamentalen Widerspruchs unserer Zeit. "Land des Honigs" spürt den Veränderungen nach, die sich in die Beziehung zwischen Mensch und Biene eingeschlichen und damit unser aller Welt für immer verändert haben. (Quelle: Verleih)

Vaxxed 2 - Das Ende des Schweigens

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 96 Min.
  • Demnächst
Im Frühjahr 2016 sorgte die Meldung für Schlagzeilen, dass das renommierte Tribeca Film Festival (New York) sein aktuelles Programm zensierte. Der Dokumentarfilm VAXXED, der die Vertuschung eines Impf-Skandals durch die amerikanische Gesundheitsbehörde thematisiert, wurde auf dem Festival nicht gezeigt, obwohl er offiziell angekündigt worden war. Diese faktische Zensur, die offensichtlich unter dem Druck der Pharmalobby zustande kam, heizte das große öffentliche Interesse an dem Film zusätzlich an. Als Konsequenz lief VAXXED überall vor ausverkauften Kinosälen. Als sich der Erfolg abzeichnete, fasste die VAXXED-Produzentin einen Polly Tommey einen Entschluss. Sie kaufte ein Wohnmobil und reiste mit ihrem Team durch die USA zu den Vorführungen des Films. Diese Reise wurde zu einem emotionalen Road Trip. Dabei traf Polley eine immense Zahl von Eltern, Ärzten und Betroffenen, die über ihre eigenen Erfahrungen mit negativen gesundheitlichen Folgen von Impfungen berichteten. Eine Gemeinschaft, die zuvor zum Schweigen gebracht worden war, konnte sich erheben. VAXXED 2: DAS ENDE DES SCHWEIGENS erzählt die Geschichte dieser Gemeinschaft. Neben bekannten Gesundheitsrechtlern wie Robert F. Kennedy Jr. gibt VAXXED 2 vor allem betroffenen Familien eine Stimme. Neben Fragen, die eine erhöhte Säuglingssterblichkeit im Zusammenhang mit einer frühkindlichen Hepatitis B-Impfung aufwirft, richtet der Film den Blick auch auf die verheerenden gesundheitlichen Folgen, die heranwachsende Kinder und Jugendliche im Zusammenhang mit dem Impfstoff Gardasil erfahren mussten. Dieser ist Teil der HPV-Impfung gegen bestimmte Typen der sexuell übertragbaren humanen Papillomaviren (HPV) und Teil der Krebsprävention, die bereits bei Kindern ab 9 Jahren zulässig ist. In erschütternden Erfahrungsberichten erzählen Eltern von der Zäsur, die diese Impfpraxis für ihre Kinder und deren Zukunft bedeutete. (Quelle: Verleih)

Drive Me Home

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 94 Min.
  • Demnächst
Nach Jahren treffen sich die ehemals engen Freunde Antonio und Agostino wieder. Damals lebten die Jungen im ländlichen Sizilien, wo beide davon träumten, ihr kleines Dorf hinter sich zu lassen. Nun, in ihren Dreißigern, wohnen sie im Ausland und haben sich seit langem nicht mehr gesehen, doch als Antonios Elternhaus verkauft werden soll, bekommt er plötzlich Sehnsucht nach Sizilien und dem Gefährten der Kindheit. Aber kann man einfach wieder an der gleichen Stelle anknüpfen wie zuvor, oder stehen nun neben alten Geheimnissen auch noch neue Probleme zwischen ihnen? (vf)

Eine größere Welt

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 99 Min.
  • Demnächst
Der auf einer wahren Geschichte basierende Film handelt von Corine, die für einige Wochen Paris verlässt, um im Rahmen ihrer Arbeit ethnographische Tonaufnahmen in der Mongolei zu machen. Dort wird die Begegnung mit der Schamanin Oyun ihr Leben verändern: Oyun offenbart Corine, dass sie eine seltene Gabe hat, die sie enthüllen möchte. Wieder zuhause in Frankreich wird Corine bald klar, dass sie in die Mongolei zurückkehren muss, um ihre Initiation in eine neue Lebensweise zu beginnen. Sie wird sich auf eine spirituelle Reise begeben, die sie dazu bringt, eine neue Kultur, alte und vergessene Wege zu entdecken - und dass es eine größere Welt gibt. (Quelle: Verleih)

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 82 Min.
  • Ab dem 23.04.2020
Sam verbringt mit seiner Familie den ersten Urlaubstag auf der niederländischen Insel Terschelling und direkt bricht sich sein älterer Bruder das Bein. Doof für ihn, aber gut für Sam. Denn dadurch lernt Sam die eigensinnige Tess kennen. Sie hat einen genialen Plan, um endlich ihren Vater kennenzulernen - der weiß nämlich noch gar nicht, dass er eine Tochter hat. Für ihren Plan hat Tess nur eine Woche Zeit, deshalb braucht sie dringend Sams Hilfe. Aber Sam ist gerade auch mit sich und ganz anderen Dingen beschäftigt. Doch durch ihr gemeinsam anstehendes Abenteuer entdecken beide, wie viel Familie und Freundschaft wirklich bedeuten. Der einfühlsame Film basiert auf dem gleichnamigen Buch.

Il Traditore - Als Kronzeuge gegen die Cosa Nostra

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 153 Min.
  • Ab dem 30.04.2020
In den frühen 1980ern erreichen die Machtkämpfe zwischen den Paten der sizilianischen Mafia ihren Höhepunkt. Tommaso Buscetta, angesehenes Mitglied der Cosa Nostra, hat sich nach Brasilien abgesetzt. Derweilen wüten in seiner Heimat die Fehden zwischen den Clans. Man begleicht offene Rechnungen und Buscettas Vertraute werden einer nach dem anderen umgebracht. Als er verhaftet und nach Italien ausgeliefert wird, trifft Buscetta eine Entscheidung, die die Mafia erschüttert: Vor dem Richter Falcone bricht er sein der Cosa Nostra gegenüber geleistetes Schweigegelübde... (Quelle: Verleih)

Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 98 Min.
  • Ab dem 14.05.2020
Es war immer Sarahs Herzenswunsch gewesen, eine eigene Bäckerei im Londoner Stadtteil Notting Hill zu eröffnen. Als sie überraschend stirbt, ist ihre 19-jährige Tochter Clarissa fest entschlossen, den Traum ihrer Mutter wahr werden zu lassen. Mit Charme und Überredungskunst holt sie erst Sarahs beste Freundin und schließlich auch ihre exzentrische Großmutter Mimi mit ins Boot. Geeint durch die gemeinsame Trauer stürzen sich die drei Frauen in die abenteuerliche Welt der Konfiserie. Zwischen Cremetörtchen, Himbeer-Eclairs und Schokoladenküchlein wachsen Stück für Stück neue Liebe und Hoffnung. (Quelle: Verleih)

Berlin Alexanderplatz

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • Demnächst
"Dies ist die Geschichte von Francis B., meinem Francis. Ihr werdet sehen, wie Francis nach Berlin kommt, wie er dreimal strauchelt und fällt. Wie er immer wieder aufsteht..." Auf der Flucht von Afrika nach Europa gerät das Boot, auf dem sich Francis (Welket Bungué) befindet, in einen Sturm. Er schwört, dass er ein guter und anständiger Mensch sein will, wenn er gerettet wird, und seine Gebete werden erhört. Nun ist es an ihm, seinen Schwur auch einzuhalten. Sein Weg führt ihn nach Deutschland, wo er sich redlich darum bemüht, ein ehrliches Leben zu führen. Doch die Umstände machen es ihm nicht einfach. Wie soll man gut sein in einer Welt, die es selbst nicht ist? Bald trifft Francis auf den zwielichtigen deutschen Drogendealer Reinhold (Albrecht Schuch) und die Leben der beiden Männer verbinden sich zu einer düsteren Schicksalsgemeinschaft. Immer wieder versucht Reinhold, Francis für seine Zwecke einzuspannen und dieser widersteht - um schließlich doch jedes Mal nachzugeben und zu fallen. Eines Tages trifft Francis auf Mieze (Jella Haase) und verliebt sich Hals über Kopf. Eine glückliche Zeit beginnt. Aber Reinhold lässt Francis nicht aus seinen Fängen... (Quelle: Verleih)

Ostwind - Der große Orkan

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • Ab dem 21.05.2020
Ein heftiger Sommersturm treibt eine reisende Pferde-Zirkus-Show nach Kaltenbach. Ari (Luna Paiano), die sich mittlerweile gut auf dem Gestüt eingelebt hat, wird von der faszinierenden Welt des Kunstreitens magisch angezogen und will mit dem Zirkusjungen Carlo (Matteo Miska) und Ostwinds Hilfe einem alten Showpferd helfen. Doch als der fanatische Zirkusdirektor Yiri (Gedeon Burkhard) ihren waghalsigen Plan enttarnt, gerät Ostwind in Gefahr. Im letzten Moment kehrt Mika (Hanna Binke) aus Kanada zurück, denn nur mit vereinten Kräften kann es Mika und Ari gelingen, ihren geliebten Ostwind zu retten ... (Quelle: Verleih)

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Sonnenstrasse 4
94072 Bad Füssing

Tel: 08531 29284
ausgezeichnet vom Staatsministerium für Kultur und Medien für ein hervorragendes Jahresfilmprogramm.
Vom FFF Bayern ausgezeichnet für ein herausragendes Jahresfilmprogramm

Kurhausstrasse 2
94072 Bad Füssing

Tel: 0 85 31/2 14 41

Partner von CINEWEB