Pippi Langstrumpf, auch Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraimstochter Langstrumpf genannt, lebt ohne Erziehungsberechtigten in ihrer Villa Kunterbunt. Sie hat aber noch einen kleinen Affen, "Herrn Nilsson" und ein weißes Pferd mit schwarzen Punkten, genannt "Kleiner Onkel". Die Mutter von Pippi Langstrumpf ist gestorben und Ihr Vater ist König auf einer Südseeinsel, von dem sie einen Koffer voller Goldmünzen erhalten hat. Ihre besten Freunde sind die wohlerzogenen Geschwister Tommy und Annika, die sie bei ihren zahlreichen Abenteuern begleiten. Durch die enormen Kräfte und den Einfallsreichtum bringt Pippi Langstrumpf ihre Mitmenschen immer wieder zum Staunen und ihre rebellische und ungehemmte Art treibt Schurken zur Verzweiflung. Die Erzieherin Fräulein Prusseliese sieht es jedoch gar nicht gern, dass Pippi alleine wohnt und will unbedingt, dass Pippi ins Heim kommt. Das versucht sie öfters, jedoch ohne Erfolg. Pippi hat weiterhin nur Unsinn im Kopf.

 

Astrid Lindgren erzählt einfach immer noch die besten Kindergeschichten. Ein wahres Schmuckstück der Kinderfilmgeschichte

Freitag, den 08.09. um 16 UhR Astrid Lindgrens "Pippi Langstrumpf"