Die britische Monarchin Queen Victoria regiert nun schon seit 50 Jahren das British Empire. Das Leben hält schon lange keine Überraschungen mehr für sie bereit. Täglich quält sie sich fast lethargisch durch endlose Staatsempfänge und Banketts. Es scheint als warte sie nur darauf, dass alles ein Ende nimmt. Tatsächlich verändert sich ihr Leben schlagartig, als die Queen den indischen Bediensteten Abdul Karim kennen lernt. Er bringt ihr seine exotische Kultur näher und entpuppt sich als beflügelnder Gesprächspartner. Die aufkeimende Freundschaft der beiden stößt bei der Familie und dem Hof auf Unverständnis und Missbilligung. Doch Queen Victoria lässt sich von niemandem Vorschriften machen.

 

Regisseur Stephen Frears hat hier ein besonderes Juwel erschaffen, das in prächtigen und opulenten Bildern von einer bemerkenswerte Freundschaft erzählt, die von den starken Protagonisten - Judi Dench als Queen Victoria und Ali Fazal als Abdul Karim - getragen wird.